35. Erlanger Poetenfest — 27. bis 30. August 2015
Hauptpodium im Schlossgarten – Foto: Werner Schwenke, 2008

Neuigkeiten

Wartezeit zum 35. Erlanger Poetenfest – 27. bis 30. August 2015 – verkürzen!
seiten sprünge – März bis Juli 2015

13. März 2015
seiten sprünge – Autoren in der Stadt
Lesungen in Erlangen von März bis Juli 2015
Im neuen Programm der Erlanger Reihe „seiten sprünge – Autoren in der Stadt“ stellen Angelika Klüssendorf, Thomas Brussig, Tommie Goerz und Christian Gasser ihre Neuerscheinungen vor. Außerdem gibt es wieder einen eigenen Abend mit drei Debüt-Autor/innen in der Moderation von Dirk Kruse. Zu Gast in Erlangen sind Kristine Bilkau, Franziska Hauser und Matthias Jügler.
Die Literaturreihe ist ein Kooperationsprojekt der Abteilung Festivals und Programme im Kulturamt der Stadt Erlangen, der Stadtbibliothek und der Volkshochschule der Stadt Erlangen sowie dem Kulturzentrum E-Werk.

Angelika Klüssendorf liest aus >>April<<
Montag, 30. März 2015, 20:00 Uhr, Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturamt der Stadt Erlangen unter Telefon: 09131 86-1414
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Erlangen, Abteilung Festivals und Programme

Thomas Brussig liest aus >>Das gibts in keinem Russenfilm<<
Moderation: Dirk Kruse
Mittwoch, 29. April 2015, 20:00 Uhr, Stadtbibliothek Erlangen, Marktplatz 1
Eintritt: 7,00 / erm. 5,00 Euro
Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek Erlangen, Kartenreservierung unter Telefon: 09131 86-2282
Veranstalter: Stadtbibliothek Erlangen

Tommie Goerz liest aus >>Kriminelles Franken<< und den Fränkischen Bierkrimis
Montag, 11. Mai 2015, 20:00 Uhr (Einlass: 19:30), E-Werk, Kellerbühne, Fuchsenwiese 1
Eintritt: 6,00 Euro (Vorverkauf) / 8,00 Euro (Abendkasse)
Kartenvorverkauf im Kulturzentrum E-Werk Erlangen unter Telefon: 09131 8005-0 oder unter www.e-werk.de
Veranstalter: Kulturzentrum E-Werk Erlangen

Abend der Debütanten
mit Kristine Bilkau (>>Die Glücklichen<<), Franziska Hauser (>>Sommerdreieck<<) und Matthias Jügler (>>Raubfischen<<)
Moderation: Dirk Kruse
Dienstag, 18. Juni 2015, 20 Uhr, Volkshochschule, Wildenstein'sches Palais, Großer Saal, Friedrichstr. 19
Eintritt: 8,00 / erm. 5,00 Euro
Kartenvorverkauf unter www.vhs-erlangen.de
Veranstalter: vhs Erlangen

Christian Gasser liest aus >>Rakkaus! (finnisch: Liebe)<<
Donnerstag, 02.Juli 2015, 20:00 Uhr, Open-Air-Bühne im Schlossgarten (Zugang südl. Schlossplatz) – Bei schlechtem Wetter: Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturamt der Stadt Erlangen unter Telefon: 09131 86-1414
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Erlangen, Abteilung Festivals und Programme


Download: FolderSeitenSpruengeMrz-Jul2015.pdf

Jan Wagner erhält Preis der Leipziger Buchmesse 2015

12. März 2015
Der Autor Jan Wagner hat als erster Lyriker den renommierten Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen. Die Jury prämierte am Donnerstag, 12. März, in der Kategorie Belletristik seinen Gedichtband „Regentonnenvariationen“, den er am 31. August 2014 im Rahmen des 34. Erlanger Poetenfest vorgestellt hat.
In „Regentonnenvariationen“ beschäftigt sich Jan Wagner mit der Natur in all ihren Ausprägungen. „Formal virtuos und zugleich unangestrengt nimmt er Weidekätzchen und Würgefeige, Morchel, Melde, Olm und Otter ins poetische Visier, zoomt heran und überblendet assoziativ, bis der Blick des Lesers sich weitet und sich das Gefühl einstellt, für einen Moment zum Wesen der Dinge vorgedrungen zu sein“, urteilte die siebenköpfige Jury, die sich aus deutschen Journalisten und Literaturkritikern zusammensetzt.
Das Team des Erlanger Poetenfests gratuliert von Herzen!
Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Preis der Leipziger Buchmesse zählt zu den wichtigsten Literaturauszeichnungen in Deutschland, er wird seit 2005 vergeben und ehrt herausragende deutschsprachige Neuerscheinungen und Übersetzungen in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung.

Web: www.preis-der-leipziger-buchmesse.de

seiten sprünge – Oktober 2014 bis Februar 2015

30. September 2014
seiten sprünge – Autoren in der Stadt
Lesungen in Erlangen von Oktober 2014 bis Februar 2015
Im neuen Programm der Erlanger Reihe „seiten sprünge – Autoren in der Stadt“ stellen Jasmin Ramadan, Marica Bodrožić, Markus Orths und Heinrich Steinfest ihre Neuerscheinungen vor. Außerdem gibt es wieder einen eigenen Abend mit drei Debüt-Autor/innen in der Moderation von Dirk Kruse. Zu Gast in Erlangen sind Franz Friedrich, Verena Güntner und Tessa Müller.
Die Literaturreihe ist ein Kooperationsprojekt der Abteilung Festivals und Programme im Kulturamt der Stadt Erlangen, der Stadtbibliothek und der Volkshochschule der Stadt Erlangen sowie dem Kulturzentrum E-Werk.

Jasmin Ramadan liest aus >>Kapitalismus und Hautkrankheiten<<
Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:00 Uhr, E-Werk, Kellerbühne, Fuchsenwiese 1
Eintritt: 5,00 Euro (Vorverkauf) / 7,00 Euro (Abendkasse)
Kartenvorverkauf im Kulturzentrum E-Werk Erlangen, Telefon: 09131/8005-0 oder unter www.e-werk.de
Veranstalter: Kulturzentrum E-Werk Erlangen

Marica Bodrožić liest aus >>Mein weißer Frieden<<
Moderation: Dirk Kruse
Freitag, 21. November 2014, 20:00 Uhr, Volkshochschule, Wildenstein'sches Palais, Großer Saal, Friedrichstr. 19
Eintritt: 8,00 / erm. 5,00 Euro
Kartenvorverkauf unter www.vhs-erlangen.de
Veranstalter: vhs Erlangen

Markus Orths liest aus >>Alpha & Omega. Apokalypse für Anfänger<<
Moderation: Aura Heydenreich
Mittwoch, 17. Dezember 2014, 20:00 Uhr, Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturamt der Stadt Erlangen, Telefon: 09131/86-1030
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Erlangen, Abteilung Festivals und Programme und Erlanger Zentrum für Literatur und Naturwissenschaft (ELINAS) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Abend der Debütanten
mit Franz Friedrich (>>Die Meisen von Uusimaa singen nicht mehr<<), Verena Güntner (>>Es bringen<<) und Tessa Müller (>>Etwas, das mich glücklich macht<<)
Moderation: Dirk Kruse
Dienstag, 27. Januar 2015, 19:30 Uhr, Stadtbibliothek Erlangen, Marktplatz 1
Eintritt: 8,00 / erm. 6,00 Euro
Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek Erlangen, Kartenreservierung unter Telefon: 09131/86-2282
Veranstalter: Stadtbibliothek Erlangen

Heinrich Steinfest liest aus >>Der Allesforscher<<
Moderation: Herbert Heinzelmann
Donnerstag, 12. Februar 2015, 20:00 Uhr, Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturamt der Stadt Erlangen, Telefon: 09131/86-1030
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Erlangen, Abteilung Festivals und Programme

Download: FolderSeitenSpruengeOkt14-Feb15.pdf