34. Erlanger Poetenfest — 28. bis 31. August 2014
Hauptpodium im Schlossgarten – Foto: Werner Schwenke, 2008

Neuigkeiten

Der Pin ist da!

20. August 2014
Der aktuelle Poetenfest-Pin in den Weltmeister-Sommerfarben Seleção-Gelb und Argentina-Blau ist da! Mit dem Kauf des Pins für 5,00 Euro zeigen Sie Ihre Solidarität mit dem Erlanger Poetenfest und unterstützen uns darin, dass für die meisten Veranstaltungen weiterhin gilt: Eintritt frei!

Den Pin erhalten Sie an folgenden Verkaufsstellen in Erlangen:
erlangen ticket im Neuen Markt, 1. OG (Rathausplatz 5, 91052 Er), Tourist-Information – Erlanger Tourismus- und Marketingverein e. V. (Carré am Rathausplatz, Rathausplatz 3, 91052 Er), Thalia-Buchhandlung Erlangen Arcaden (Nürnberger Str. 7, 91052 Er), Buchhandlung Rupprecht (Nürnberger Str. 22, 91052 Er), Referat für Bildung, Kultur und Jugend – Kulturprojektbüro (1. OG, Zimmer Nr. 128, Gebbertstr. 1, 91052 Er), erlangen ticket Fuchsenwiese (Fuchsenwiese 1, 91054 Er), Erlanger Nachrichten Ticket-Point (Hauptstr. 38, 91054 Er), Theaterkasse – Theater Erlangen (Theaterstr. 1, 91054 Er – ab 28. August), Thalia-Buchhandlung Hugenottenplatz (Hugenottenplatz 6, 91054 Er), Buchhandlung Ex Libris (Bismarckstr. 9, 91054 Er), Stadtbibliothek Erlangen (Palais Stutterheim, Marktplatz 1, 91054 Er), Theatercafé (Theaterstr. 3, 91054 Er), Lamm-Lichtspiele (Hauptstr. 86, 91054 Er), Manhattan-Kinos (Güterhallenstr. 4, 91054 Er), SommerNachtFilmFestival – Open Air-Kino an der Bleiche (Gelände unterhalb der Schwabachanlage 1, 91054 Er – bis 28. August), Galerie am Eck (Engelstr. 14, 91054 Er), Ohm-Apotheke (Schlossplatz 1, 91054 Er), Bücherinsel Frauenaurach (Wallenrodstr. 1, 91056 Er).

Auf Wunsch senden wir Ihnen den Pin gegen Rechnung zuzüglich Versandkosten auch per Post zu. Kontakt: Referat für Bildung, Kultur und Jugend Erlangen – Kulturprojektbüro. Gebbertstr. 1, 91052 Erlangen – Deutschland. Tel. 09131 86-1408, Fax: 09131 86-1411. E-Mail: info@poetenfest-erlangen.de.

Das Programmheft ist da!

15. August 2014
Ab sofort ist das 80-seitige Programmheft mit Informationen zu allen Veranstaltungen sowie zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an ausgewählten Vorverkaufsstellen und in vielen Buchhandlungen in der Region Erlangen, Nürnberg, Fürth, Bamberg zum Preis von 3,00 Euro erhältlich.
Gerne senden wir Ihnen das Programmheft (zuzüglich 1,45 Euro Versandkosten) gegen Rechnung auch zu: Bitte rufen Sie uns an unter Tel. 09131 86-1408 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@poetenfest-erlangen.de mit Angabe Ihrer Postadresse.

Die 50 Programmheft-Verkaufsstellen im Überblick:

Erlangen (nach PLZ)
erlangen ticket im Neuen Markt, 1. OG (Rathausplatz 5, 91052 Er)
Tourist-Information – Erlanger Tourismus- und Marketingverein e. V. (Rathausplatz 3, 91052 Er)
Thalia-Buchhandlung Erlangen Arcaden (Nürnberger Str. 7, 91052 Er)
Buchhandlung Rupprecht (Nürnberger Str. 22, 91052 Er)
Referat für Bildung, Kultur und Jugend – Kulturprojektbüro (1. OG, Zimmer Nr. 128, Gebbertstr. 1, 91052 Er)
erlangen ticket Fuchsenwiese (Fuchsenwiese 1, 91054 Er)
Erlanger Nachrichten Ticket-Point (Hauptstr. 38, 91054 Er)
ab 28. August: Theaterkasse – Theater Erlangen (Theaterstr. 1, 91054 Er)
Thalia-Buchhandlung Hugenottenplatz (Hugenottenplatz 6, 91054 Er)
Buchhandlung Ex Libris (Bismarckstr. 9, 91054 Er)
Literarische Buchhandlung Ilse Wierny (Südl. Stadtmauerstr. 40, 91054 Er)
Stadtbibliothek Erlangen (Palais Stutterheim, Marktplatz 1, 91054 Er)
Theatercafé (Theaterstr. 3, 91054 Er)
Lamm-Lichtspiele (Hauptstr. 86, 91054 Er)
Manhattan-Kinos (Güterhallenstr. 4, 91054 Er)
SommerNachtFilmFestival – Open Air-Kino an der Bleiche (Gelände unterhalb der Schwabachanlage 1, 91054 Er) – bis 28. August
Galerie am Eck (Engelstr. 14, 91054 Er)
Stadtmuseum Erlangen (Martin-Luther-Platz 9, 91054 Erlangen)
Bücherinsel Frauenaurach (Wallenrodstr. 1, 91056 Er)
Buchhandlung Witthuhn (Gräfenberger Str. 2, 91080 Uttenreuth)

Nürnberg (nach PLZ)
KunstKulturQuartier – Kultur Information (Königstr. 93, 90402 Nü)
Buchhandlung Jakob (Hefnersplatz 8, 90402 Nü)
Nürnberger Nachrichten Ticket-Corner (Mauthalle, Hallplatz 2, 90402 Nü)
Buchhandlung Korn & Berg (Hauptmarkt 9, 90403 Nü)
Nürnberg Ticket im Modehaus Wöhrl am Weißen Turm (Ludwigsplatz 12–24, 90403 Nü)
Buchhandlung in Johannis (Johannisstr. 87, 90419 Nü)
Buchhandlung Bücherwurm (Zerzabelshofer Hauptstr. 8, 90480 Nü)
Buchhandlung Weidinger (Christophstr. 8, 90482 Nü)
Buchhandlung BücherRaum (Ludwig-Feuerbach-Str. 68, 90489 Nü)

Fürth
Franken-Ticket (Kohlenmarkt 4, 90762 Fü)
Fürther Nachrichten Ticket-Point (Rudolf-Breitscheid-Str. 19, 90762 Fü)
Buchhandlung Edelmann (Fürther Freiheit 2a, 90762 Fü)
Buchhandlung Jungkunz (Friedrichstr. 3, 90762 Fü)

Andere Orte (nach PLZ)
Buch- und Mediencenter Endreß (Eschenauer Hauptstr. 14, 90542 Eckental-Eschenau)
Olgas Kartenservice Langenzenn (Nürnberger Str. 22, 90579 Langenzenn)
Bücher, Medien und mehr (Hauptstr. 21, 91075 Herzogenaurach)
Schwabacher Tagblatt Ticket-Point (Spitalberg 3, 91126 Schwabach)
Pegnitz Zeitung Ticket-Shop Lauf (Nürnberger Str. 19, 91207 Lauf)
Hersbrucker Zeitung Ticket-Shop (Nürnberger Str. 7, 91217 Hersbruck)
Nordbayerische Nachrichten Ticket-Point Forchheim (Hornschuchallee 7–9, 91301 Forchheim)
Buchhandlung P. Streit (Sattlertorstr. 5, 91301 Forchheim)
Neue Buchhandlung Fränkische Schweiz (Hauptstr. 3, 91320 Ebermannstadt)
Ticket-Service Ansbach (Brücken-Center, Residenzstr. 2–6, 91522 Ansbach)
Fränkische Landeszeitung Ticket-Shop Ansbach (Nürnberger Str. 9–17, 91522 Ansbach)
Fränkischer Anzeiger Ticket-Point Rothenburg (Erlbacher Str. 102–104, 91541 Rothenburg ob der Tauber)
Buchhandlung Stoll (Luitpoldstr. 14, 91781 Weißenburg)
bvd Kartenservice (Lange Str. 22, 96047 Bamberg)
Neue Collibri Buchhandels-GmbH (Austr. 12, 96047 Bamberg)
Buch- und Medienhaus Carl Hübscher (Grüner Markt 16, 96047 Bamberg)
Annetts Reisebüro im Holzwurm Hirschaid (Luitpoldstr. 16, 96114 Hirschaid)

Das Programm 2014 ist online, der Vorverkauf beginnt!

1. August 2014
Noch vier Wochen bis zum 34. Erlanger Poetenfest. Ab sofort finden Sie das Programm online. Im Laufe der nächsten Wochen werden weitere Details hinzugefügt. Am Samstag, 2. August beginnt der Vorverkauf über diese Website unter » Karten/Online-Kartenkauf, an den bekannten Vorverkaufsstellen der Region und an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen deutschlandweit. Ein Handzettel mit dem Programmüberblick liegt ab sofort an den Vorverkaufsstellen der Region sowie in ausgewählten Buchhandlungen im Großraum Erlangen, Nürnberg, Fürth und Bamberg aus. Das 80-seitige Programmheft erscheint Mitte August. Tragen Sie sich per E-Mail an info@poetenfest-erlangen.de – Betreff: Newsletter – in unseren Newsletter-Verteiler ein, dann halten wir Sie gerne auf dem Laufenden!

34. Erlanger Poetenfest – 28. bis 31. August 2014

21. Juli 2014
Demnächst finden Sie hier Informationen zum Programm des 34. Erlanger Poetenfests – 28. bis 31. August 2014. Wir bitten noch um Geduld! Tragen Sie sich per E-Mail an » info@poetenfest-erlangen.de in unseren Newsletter ein und wir halten Sie gerne auf dem Laufenden. Informationen zu den Erlanger Poetenfesten 2001 bis 2013 finden Sie im » Archiv.

Wartezeit zum Poetenfest verkürzen – neues "seitensprünge"-Programm erschienen!

7. März 2014
seiten sprünge – Autoren in der Stadt
Autoren-Lesungen in Erlangen von März bis Juni 2014
Im neuen Programm der Erlanger Reihe „seiten sprünge – Autoren in der Stadt“ mit Lesungen von März bis Juni 2014 stellen Gail Jones, Durs Grünbein, Volker Reiche und Artur Becker ihre Neuerscheinungen vor. Außerdem wird das neue Programmformat, ein eigener Abend mit drei Debüt-Autor/innen in der Moderation von Dirk Kruse, fortgesetzt: Zu Gast in Erlangen mit ihren ersten Romanveröffentlichungen sind Joshua Groß, Lisa Kreißler und Martin Lechner.
Die Literaturreihe ist ein Kooperationsprojekt von Kulturprojektbüro, Stadtbibliothek und Volkshochschule der Stadt Erlangen sowie dem Kulturzentrum E-Werk.

Gail Jones liest aus >>Ein Samstag in Sydney<<
Donnerstag, 27. März 2014, 20:00 Uhr, Volkshochschule Erlangen, Wildenstein'sches Palais, Großer Saal, Friedrichstr. 19
Eintritt: 8,00 / erm. 5,00 Euro
Kartenvorverkauf über www.vhs-erlangen.de
Veranstalter: vhs Erlangen

Durs Grünbein liest aus >>Cyrano oder Die Rückkehr vom Mond<<
Donnerstag, 29. Mai 2014, 20:00 Uhr, Orangerie, Schlossgarten 1
Eintritt: 6,00 / erm. 3,00 Euro
Kartenreservierung im Department für Germanistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Telefon: 09131/85-22421
Veranstalter: ELINAS der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Volker Reiche liest aus >>Kiesgrubennacht<<
Samstag, 21. Juni 2014, 19:00 Uhr, Theater in der Garage, Theaterstr. 3
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen, Telefon: 09131/86-1030
Veranstalter: Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen

Artur Becker liest aus >>Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang<<
Mittwoch, 25. Juni 2014, 19:30 Uhr, Stadtbibliothek Erlangen, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek Erlangen, Kartenreservierung unter Telefon: 09131/86-2282
Veranstalter: Stadtbibliothek Erlangen

Sonderveranstaltung: Abend der Debütanten
mit Joshua Groß (>>Der Trost von Telefonzellen<<), Lisa Kreißler (>>Blitzbirke<<) und Martin Lechner (>>Kleine Kassa<<)
Moderation: Dirk Kruse

Dienstag, 6. Mai 2014, 19:30 Uhr, Kulturzentrum E-Werk, Kellerbühne, Fuchsenwiese 1
Eintritt: 5,00 Euro (Vorverkauf) / 7,00 Euro (Abendkasse)
Kartenvorverkauf im Kulturzentrum E-Werk, Telefon: 09131/8005-0
Veranstalter: Kulturzentrum E-Werk Erlangen

Download: FolderSeitenSpruengeMrz-Jun14.pdf

Comic-Lesung Ulli Lust: Flughunde

13. November 2013
Comic-Lesung Ulli Lust
„Flughunde“ nach dem Roman von Marcel Beyer
Freitag, 15. November 2013, 20:00 Uhr
Palais Stutterheim, Lichthof, Marktplatz 1, 91054 Erlangen


Seit dem Erscheinen seines Romans „Flughunde“ 1995 gilt Marcel Beyer als „einer der besten jungen Romanciers der Gegenwart“ (The New Yorker). „Flughunde“, mittlerweile in 14 Sprachen übersetzt, erzählt vom Ende des Zweiten Weltkriegs aus der Perspektive eines fanatischen Akustikers im Dienste der Nazis und aus der Sicht einer der Töchter Goebbels', erzählt von der Instrumentalisierung der Sprache durch die Propaganda und von Experimenten mit menschlichen Stimmen.

Ulli Lust, eine der bedeutendsten deutschsprachigen Comic-Künstlerinnen, hat nun Marcel Beyers verstörendes Meisterwerk als Graphic Novel adaptiert. Geboren 1967 in Wien, 1999 bis 2004 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, lebt und zeichnet Ulli Lust heute in Berlin. 2009 erschien ihr autobiografischer Comic-Roman „Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens“ (avant-verlag, Berlin 2009), der in sieben Sprachen übersetzt wurde und zahlreiche Preise erhielt.

„Ulli Lusts kongeniale Adaption erweist der literarischen Vorlage alle Ehre und hebt sie zugleich auf eine neue Stufe. Ein weiteres Mal zeigt Ulli Lust, zu welcher Intensität und Komplexität der Comic in den richtigen Händen fähig ist.“ (Lars von Törne, Tagesspiegel)

Comic-Lesung Ulli Lust: Flughunde
Graphic Novel. Comic-Adaption nach dem Roman „Flughunde“ von Marcel Beyer
Freitag, 15. November 2013, 20:00 Uhr
Palais Stutterheim, Lichthof, Marktplatz 1, 91054 Erlangen

Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro

Ermäßigung für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum 30. Lebensjahr), Empfänger/innen der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber/innen und Behinderte mit Ausweis mit B-Vermerk jeweils gegen Nachweis sowie Begleitpersonen von Behinderten mit Ausweis mit B-Vermerk.
Karten ab 19:00 Uhr an der Abendkasse.

Die Lesung ist eine Veranstaltung des Kulturprojektbüros der Stadt Erlangen und der Gesellschaft für Comicforschung ComFor in Kooperation mit der Stadtbibliothek Erlangen anlässlich der 8. Wissenschaftstagung der Gesellschaft für Comicforschung zum Thema „Comics und Naturwissenschaften“.

www.ullilust.de
www.comicgesellschaft.de
www.elinas.fau.de

Deutscher Buchpreis 2013 für Terézia Mora

7. Oktober 2013
Terézia Mora hat am heutigen Abend in Frankfurt am Main den Deutschen Buchpreis für den besten Roman des Jahres erhalten. Die Jury bezeichnete „Das Ungeheuer" (Luchterhand, September 2013) als „tief bewegenden und zeitdiagnostischen Roman".
Terézia Mora war beim zurückliegenden 33. Erlanger Poetenfest zu Gast und las auf dem Hauptpodium im Schlossgarten aus ihrem nun ausgezeichneten Roman.
Das Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen gratuliert der Preisträgerin sehr herzlich!

Weitere Informationen unter: www.deutscher-buchpreis.de

Wartezeit zum Poetenfest verkürzen – neues "seitensprünge"-Programm erschienen

17. September 2013
seiten sprünge – Autoren in der Stadt
Autoren-Lesungen in Erlangen von Oktober 2013 bis Februar 2014
Im nächsten „seiten sprünge“-Literaturprogramm von Oktober 2013 bis Februar 2014 sind die Schriftsteller/innen Astrid Rosenfeld, Abbas Khider, Jochen Schmidt und Reinhard Jirgl in Erlangen zu Gast. Außerdem gibt es innerhalb der „seiten sprünge“-Reihe ein neues Programmformat: einen Abend der Debütanten mit drei Autor/innen und ihren ersten Romanen. Zur Premiere sind eingeladen: Hannah Dübgen, Roman Ehrlich und Nellja Veremej.
Die Literaturreihe ist ein Kooperationsprojekt von Kulturprojektbüro, Stadtbibliothek und Volkshochschule der Stadt Erlangen sowie dem Kulturzentrum E-Werk.

Astrid Rosenfeld liest aus >>Elsa ungeheuer<<
Dienstag, 22. Oktober 2013, 19:30 Uhr, Stadtbibliothek Erlangen, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek Erlangen, Kartenreservierung unter Telefon: 09131/86-2282
Veranstalter: Stadtbibliothek Erlangen

Abbas Khider liest aus >>Brief in die Auberginenrepublik<<
Montag, 4. November 2013, 20:00 Uhr, Egloffstein'sches Palais, vhs club INTERNATIONAL, Friedrichstr. 17
Eintritt: 8,00 / erm. 5,00 Euro
Kartenvorverkauf über www.vhs-erlangen.de
Veranstalter: vhs Erlangen

Jochen Schmidt liest aus >>Schneckenmühle<<
Mittwoch, 15. Januar 2014, 20:00 Uhr, Clubbühne im E-Werk, Fuchsenwiese 1
Eintritt: 5,00 Euro (Vorverkauf) / 7,00 Euro (Abendkasse)
Kartenvorverkauf im Kulturzentrum E-Werk Erlangen, Telefon: 09131/8005-0
Veranstalter: Kulturzentrum E-Werk Erlangen

Reinhard Jirgl liest aus >>Nichts von euch auf Erden<<
Donnerstag, 27. Februar 2014, 20:00 Uhr, Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof, Marktplatz 1
Eintritt: 6,00 / erm. 4,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen, Telefon: 09131/86-1030
Veranstalter: Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen

Sonderveranstaltung: Abend der Debütanten
Hannah Dübgen, Roman Ehrlich und Nellja Veremej lesen aus ihren Debüt-Romanen

Moderation: Dirk Kruse
Donnerstag, 6. Februar 2014, 20:00 Uhr, Bürgerpalais Stutterheim, Innenhof, Marktplatz 1
Eintritt: 7,00 / erm. 5,00 Euro
Kartenreservierung im Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen, Telefon: 09131/86-1030
Veranstalter: Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen

Download: FolderSeitenSpruengeOkt13-Feb14.pdf