Neuigkeiten

Erlanger Poetenfest trauert um Wilfried F. Schoeller
Nach schwerer Krankheit ist der langjährige Berater und Moderator des Erlanger Poetenfest am 6. Januar 2020 verstorben. Ohne Unterbrechung hat Wilfried F. Schoeller das Erlanger Poetenfest von 1995 bis 2018 mitgestaltet und geprägt. Für ihn waren Literatur und Politik nicht zu trennen. Ohne sein politisches Bewusstsein und seine kritische Haltung wäre das Erlanger Poetenfest nicht das Literaturfestival, das es heute ist. Dafür sind wir ihm von Herzen dankbar. Unvergesslich sind aber auch seine Begegnungen mit Lenka Reinerovà, Alexander Kluge, Ljudmilla Ulitzkaja, Georges-Arthur Goldschmidt, Herta Müller und vielen anderen auf der Bühne des Erlanger Markgrafentheaters. Zuletzt stellte Wilfried F. Schoeller 2018 im Gespräch mit Verena Auffermann die von ihm herausgegebenen Feuilletons von Friedrich Luft im Palais Stutterheim vor. Das Erlanger Poetenfest, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie die Besucherinnen und Besucher werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.